Kulturelle Bildung mit Lehrlingen

Die gelungene Video-Premiere meines Podcasts hätte es werden sollen und mit Gudrun Jöller hatte ich dafür den perfekten Gast. Unser erstes Thema waren die Fuckup Nights – wo wir uns kennen gelernt haben – und nach einem sehr interessanten Gespräch war ich dann „fucked up“.

Beim Videoschnitt im Büro musste ich feststellen, dass mein Mikrofon ausgefallen war und eine Kamera – die Hauptkamera nämlich – ein technisches Problem hatte. Damit ist zwar ein Video entstanden, jedoch eines, für das ich um Verständnis bitte. – Der nächste Anlauf wird definitiv besser. So wie auch das Bild sich ab Minute 30 bessert… 🙂

Alte Werte, neues Denken: So schafft es die Jugend, sich durchzusetzen

Die Themen, die wir hatten, waren dafür umso spannender. Im heutigen Podcast geht es um:

  • Das Scheitern
  • Die Arbeit mit Lehrlingen – Filmanalyse-Workshops (von Festivals)
  • Nicht nur Filme konsumieren! – Sondern aktiv werden!
  • Ist kulturelle Bildung wichtig?
  • Die Jugend von heute: „Kommt was G´scheites nach?
  • Sicherheit vs. Selbstverwirklichung
  • Welche Rolle spielt Andreas Gabalier dabei?
  • Wie bekommt man Sicherheit in eine selbstständige Beschäftigung?
  • Wie findest du deinen Weg?
  • Was rätst du Eltern, was sie ihren Kindern hinsichtlich Berufswahl mitgeben sollen?
  • Wenn dein Pferd tot ist, dann steig ab! – Oder: Wie lange lohnt sich „Dranbleiben“?

 

Mehr über Gudrun Jöller erfährst du auf www.filmkulturkonzepte.org

Hoffe, der Podcast hat dir gefallen! – Freue mich auf dein Feedback!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.